DIY

Marmorliebe / Neue Aufbewahrung

12. Februar 2014

Marmorschachteln DIY

Eine neue Leidenschaft ist Marmor. Seit der Messe hab ich mich infiziert und da ich gerade dabei bin mein Arbeitszimmer zu optimieren habe ich ein paar Schachteln für Visitenkarten und Quittungen mit Marmorfolie beklebt und mit einem Prägegerät beschriftet. Jetzt stehen sie dekorativ auf meinem Schreibtisch!

Wie gefällt es euch? Wenn jemand den Stiftesammler nachbasteln will, dann könnt ihr hier nachlesen wie das geht und hier gibt es eine genaue DIY Anleitung zu den Boxen!

xo Mirjam

Follow on Bloglovin

Hocker Remake:

11. Februar 2014

Hocker Remake

Ein neues DIY! Welches eigentlich schon was länger her ist…. Im Zuge unseres Umzuges musste ich ein paar Möbelstücke retten. Hätte ich dieses Schätzchen nicht in einem neuen Kleid getarnt, hätte es unseren Umzug nicht überlebt! Aber jetzt hab ich ein paar Fotos für euch.

Hocker Remake davorEr war davor eigentlich schon wundervoll… wenn man genau hingeschaut hat. Aber ich habe ihn von altem Balast befreit, was wirklich nicht schön war…  Alle Klammern sorgfältig entfernt, die Beine abgeschliffen und dunkelgrau lackiert. Neuen Schaumstoff zugeschnitten und mit neuem Stoff bezogen.

Dazu braucht man eine Kombizange und einen flachen Schraubenzieher um die Klammern auszuhebeln und rauszuziehen. Einen Cutter um den Schaumstoff zuzuschneiden und einen Tacker um den Stoff zu befestigen. Beim Tackern immer in der Mitte anfangen und dann zu den Seiten hin und darauf achten immer gleichmäßig die Spannung des Stoffes zu halten, damit man eine schöne Kante bekommt. Verstanden?! (da kommt der Raumausstatter raus)

Hocker remake detailDie Ecken schön einschlagen und festtackern. Überstand vom Stoff abschneiden und eigentlich Gewebeband aufkleben. Dann sieht’s schöner aus und die Fäden hängen nicht so rum. Hatte aber keins.

Hocker Remake NachherTada! Schon fertig aber manchmal….

Hocker real lifeAlso, eigentlich sieht er fast nie so aus, ganz ganz selten….

xo Mirjam

Follow on Bloglovin

 

Kupferliebe / Stiftesammler DIY

16. Januar 2014

DIY Stiftesammler in KupferInspiriert von dem schönen ferm living Stiftesammler, den ich in diversen Zeitschriften und auf Pinterest entdeckt habe, gibt es hier ein kleines, sehr schnelles DIY. Denn ich finde 100€ für ein kleines Büroaccessoire zu viel. Für mich. Natürlich ist das Original vom Material edler. Keine Frage. Aber ich finde mein Modell auch sehr gelungen.

Dafür braucht ihr nur einen günstigen Kunststoff Stiftesammler aus einem Schreibwarenladen oder 1 €Shop und eine gute Sprühfarbe in Kupfermetallic. Ich stehe gerade sehr auf die Gold acrylic Farben von Montana und kann sie wirklich guten Gewissens empfehlen. Sie haben eine riesen Farbauswahl, die Meisten sind matt ausser die Metallicfarben und sie sind ab 3,95€ sehr günstig. Die Kupferfarbe kostet mit 4,50€ ein bißchen mehr, ist aber im Vergleich mit Sprühfarbe aus dem Baumarkt immer noch günstiger. Wenn man ein glänzendes Finish haben möchte, gibt es auch einen transparenten Gloss Lack und diverse Grundierungen für Styropor etc. Schaut einfach mal auf der Seite vorbei, vielleicht findet Ihr das passende für euch.

Der Rest ist ganz einfach. Der Stiftesammler muss fettfrei sein, dann kann man ihn mit einer dünnen Schicht ansprühen. Ich habe das ganze drei mal gemacht. Nicht zu viel und zu lange auf der selben Stelle, sonst gibt es auch da “Farbnasen” und zwischen den Sprühgängen immer gut trocknen lassen. Fertig.

Material Gold Acryllack für Kupfer DIY

Meine Hoffnung ist, dass uns der Kupfertrend noch ein bißchen erhalten bleibt. Wenn ich mir da die kursierenden imm Messefotos anschaue, bin ich mir fast sicher.  Wie geht euch damit? Ist bei euch die Kupferzeit schon vorbei?! Oder fängt sie gerade erst an?

xo Mirjam

Follow on Bloglovin

 

All rights reserved © Ausstattung und so… · Theme by Blogmilk + Coded by Brandi Bernoskie

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: