Oh Tannenbaum! Gewinne einen charmanten Leander!

5. Dezember 2015

Weihnachtsbäume von meinetanne.de

Meine Lieben,

für mich ist der Weihnachtsbaum mit das feierlichste und romantischste Element für die Feiertage. Familie, Nächstenliebe und Besinnlichkeit setzte ich jetzt einfach mal voraus.

Ohne Baum geht da bei mir nix. Mein Heinz – (Mann von meiner Mutter um nicht Stiefvater zu sagen) versucht es jedes Jahr wieder – ich hoffe im Scherz…. das wir dieses Jahr ohne Baum feiern! What? Äh. Nein. Solange ich noch zu Hause bin an Weihnachten, dann nur mit Baum, schön kitschig in gold und rot geschmückt, ganz im Gegensatz zu meinem eigenen zurückhaltenden um nicht zu sagen fast farblosen Einrichtung in Köln.

Und dieses Jahr gibt´s bei uns und auch bei einem von euch einen charmanten Leander! MeineTanne.de hat mich gefragt ob ich nicht eine edle Nordmanntanne an euch verlosen möchte und das finde ich eine ganz großartige Idee! Vielleicht hat ja jemand von euch keine Zeit selbst eine zu besorgen, kein Auto oder möchte sich das Geld für Geschenke sparen. Und schaut ihn euch an… Ist er nicht wunderschön?!

meinetanne-der-charmante-leander

PRODUKTBESCHREIBUNG

“Der charmante Leander ist ein stattlicher Baum, der nicht mit seinen Reizen geizt und doch gelernt hat, wie man sich charmant im Hintergrund hält. Denn er weiß, an den Weihnachtstagen wird sich nicht immer alles um ihn drehen. Doch ist die Lichterkette an und hängen die Kugeln an seinen grazilen Zweigen, kann er strahlen und die Wohnung mit seiner Lieblichkeit erfüllen.

Sein frischer Flair, sein gerade gewachsener Stamm und dieses schöne Grün – hach, der charmante Leander schafft es, einem die Schönheit von Weihnachten zu zeigen und hilft mit seinem sanften Wesen jedem beim Entspannen.”


Die Tannen mit wunderbar weichen Nadeln und so grazil gerade gewachsen werden in Schleswig Holstein mit viel Liebe und Nachhaltigkeit 8 – 10 Jahre aufgezogen. Für Weihnachten frisch geschlagen, sorgfältig verpackt und zu euch geschickt. Es gibt 3 verschieden Größen. Den smarten Sven (130cm), der charmante Leander (150cm) und der große Karl (170). Wunschtermin im Dezember ausgesucht und dann muss man nur noch den Weihnachtsschmuck aus dem Keller kramen und los geht´s!

Bei mir könnt Ihr einen charmanten Leander  – also einen 150cm Nordmanntanne für euer Fest gewinnen.

Was Ihr dafür tun müsst: Schreibt mir in den Kommentaren wir Ihr euren Weihnachtsbaum dieses Jahr schmücken wollt. Traditionell, modern oder ganz puristisch?! Macht Ihr das jedes Jahr gleich oder immer wieder anders? 

Folgt mir auf Instagram, Facebook oder Twitter und teilt das Tannenbild, dann hüpft ihr doppelt in den Lostopf und erhöht eure Chancen. 

Bitte gebt auf jeden Fall eine gültige Email-Adresse an (im dafür vorgesehen Kommentar-Formular-Feld), damit ich den oder die Glückliche/n im Falle eines Gewinnes erreichen kann.

Das Gewinnspiel endet am Samstag 12.12.2015 um 23:59Uhr  – bitte beachtet die Gewinnspielregeln! siehe unten ↓

Nordmanntanne von meinetanne.de mit Produzent

In diesem Sinne wünscht Hans Peter und ich euch eine schöne Vorweihnachtszeit mit viel leckerem Glühwein und viiiiiiiel Glück beim Gewinnspiel! 

Mirjam

Gewonnen hat: Rita vom “Das rote Gartenhaus” Herzlichen Glückwunsch ♥

 

 

Das Gewinnspiel findet mit Unterstützung von meineTanne.de statt.

logo-pfade

 

Gewinnspielregeln:

Der Gewinner wird anschließend zufällig ermittelt und per E-Mail benachrichtigt, sowie hier im Blog veröffentlicht.

Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Personen unter 18 Jahren dürfen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Preise wurden unentgeltlich zur Verfügung gestellt und können nicht bar ausgezahlt werden.

 

 

 

22 comments

  • Rita

    Hihi, ich dachte schon du bist bei ” Bauer sucht Frau” unterwegs!
    Nach vielen Jahren der Zweisamkeit hatte ich alleine letztes Jahr keinen Tannenbaum! Ein absolutes NoGo wie ich merkte.
    Dieses Jahr wird es garantiert wieder einen geben, auch wenn das Budget nur einen Winzling vorgibt. Aber vielleicht hab ich ja Glück und Leander zieht hier ein. Ich würde ihn recht puristisch schmücken. Meinen traditionellen Weihnachtsschmuck werde ich wohl an die nächste Generation weitergeben. Denn nächstes Jahr sitze ich als Oma ( nicht gefühlt) unterm Tannenbaum!
    Ganz liebe Grüße

    Rita

    • Ausstattung & so...

      Hallo Rita, Glückwunsch zum baldigen Nachwuchs! Das wird dann nächstes Jahr spannend werden. Und stimmt, klingt ein bisschen wie Bauer sucht Frau…. Oh je. Würde mich freuen wenn Leander zu dir kommt, und ich muss sagen die Chancen stehen nicht schlecht, bei der Gewinnspiel Beteiligung! Es gibt wohl zu viel zu gewinnen momentan. Aber das macht ja nix! Liebste Grüße, Mirjam

  • Franzy vom Schlüssel zum Glück

    Also unser Weihnachtsbaum ist immer ganz traditionell geschmückt. Das hab’ich von meinen Eltern übernommen. Deren lieblingsland ist Schweden, besonders die schwedische Weihnacht mögen sie. Deshalb war schon als ich klein war unser Baum entsprechend geschmückt. Das muss also auch heute noch so sein;)

    Viele liebe Grüße
    Franzy

    • Ausstattung & so...

      Hallo Franzi, ja das ist wie bei uns. Wir schmücken auch immer traditionell und das finde ich so auch am Schönsten. Nix stylisch und minimalistisch. Wünsch dir eine schöne Vorweihnachtszeit!
      Liebe Grüße, Mirjam

  • Angela

    Liebe Mirjam, was für eine tolle Idee. Ich mag zwar das alljährliche Weihnachtsbaum schneiden mit anschließendem Glühwein trinken, aber im letzten Jahr sind wir zwischen all den Tannenbäumen über 2 Stunden im Regen umhergeirrt und über Baumwurzeln gestolpert um endlich unseren Baum selbst zu sägen…… Da wage ich doch in diesem Jahr gerne das Experiment und versuche mein Glück. Wir schmücken unseren Baum eher traditionell mit weißem und silbernem Baumschmuck.
    Liebe Grüße,
    Angela

  • Jules kleines Freudenhaus

    Hach Mirjam, das wäre so so so toll! Wir haben hier Heiligabend die Bude voll und sind schon jetzt im Brass… Wenn wir die Tannenbaum-Suche schonmal von der To-Do-List streichen könnten, wäre das so großartig. Und dann würde ja hier der charmante Leander einziehen. Großartig! Ich teile gleich noch bei FB!

    Mal sehen wer dann den Kampf um den Baumschmuck gewinnt. Ich (weiß und skandinavisch/puristisch wie die letzten Jahre) oder der Schlossherr mit “wir haben jetzt ein Kind, dann brauchen wir auch einen roten Kinderbaum mit Strohsternen!” Uuuaaahhh… :-)

    Wenn du das Ergebnis sehen willst, schicke den Leander hier her.

    Allerbeste klüngelige Grüße
    Jules

  • Sabine

    Hallo,
    unser Weihnachtsbaum hängt voll mit dem gebastelten Weihnachtsschmuck meiner Kinder. Für mich allein bräuchte ich keinen eigenen Baum, da hätt ich lieber eine rote Amaryllis mit Ilex und Tannenzeigen in der Vase.
    Noch eine schöne Adventszeit, Sabine

  • Mimi Wöhe

    Der charmante Leander sieht ja wirklich traumhaft aus. Wir schmücken immer unseren Weihnachtsbaum recht klassisch. Mit silbernen Glaskugeln in unterschiedlichen Designs, dazu noch Holzanhänger und Porzellananhänger. Das Licht kommt mittels elektrischer Lichterkette. Lametta haben wir letztes Jahr weggelassen, find ich momentan einfach schöner.
    Wir würden uns sehr über den wunderschön geschmückten Herrn Leander zu unserem Weihnachtsfest freuen.

    Kuschelige vorweihnachtliche Grüße von Mimi, die die Verlosung gerne geteilt hat

  • Bibi

    Zuhause bei meinen Eltern gab es jahrelang einen großen, künstlichen, silbernen Baum. Den meine Mutter mit viel Liebe und Hingabe mit dutzenden Lichterketten, großen und kleinen Kugeln und viel Lametta geschmückt hat. Mir persönlich war er manchmal zuviel Disco-Disco. Daher musste in meinem Wohnzimmer auch immer ein echter, grüner Tannenbaum stehen. Geschmückt mit vielen roten Herzen in verschiedenen Größen. Vielleicht gibt es in diesem Jahr ja mal wieder einen Baum. Leander ist jederzeit herzlichst willkommen.

  • Victoria

    Ich mochte früher Zuhause die klassische Variante in Rot/Gold unglaublich gerne. Bei uns darf es heute aber dazu auch etwas moderner sein und deshalb wird es dieses Jahr einiges in Kupfer und Weiß dazu geben.
    Liebe Grüße
    Victoria

  • Lars

    Wir schmücken auch traditionell, so mit Kugeln, Strohschmuck, Figürchen und natürlich einer Tannenbaumspitze.
    Nur Lametta gibt es nicht mehr.
    Ich folge mit Twitter als “2vaurien”
    und habe geteilt: https://twitter.com/2Vaurien/status/673632070862770176

    LG

  • Markus

    Letztes Jahr konnte ich meinen Freund zum ersten Mal davon überzeugen einen echten Baum in die Wohnung zu stellen. Und das hat ihm so gefallen, dass er dieses Jahr wieder einen haben möchte. Wir schmücken den Baum ganz modern und schwarz und weiß, mit handgefertigten Glaskugeln und Eiszapfen von meinen Eltern – die sind nämlich Glaskünstler.
    Ich würd mich tierisch über das Bäumchen freuen, und mein Freund mit Sicherheit auch.

    Liebe Grüße,
    Markus

    PS: ich folge dir auf Instagram und das Bäumchen werde ich sofort teilen.

  • Hanna

    Dieses Jahr schlicht und edel in Silber und mit ein bisschen Glitzer :-)

  • Angelika

    Ich schmücke unseren Baum meist Rot/Gold und mit Strohsternen, ganz klassisch. Ich würde mich sehr freuen, mal eine Tanne geliefert zu bekommen. Bisher musste ich immer schleppen, was ohne Auto auch in Berlin gar nicht so einfach ist… das eine Jahr bin ich mit Baum und Sackkarre fast drei Kilometer durch den Schnee gelaufen, da war ich froh das der Baum dann gleich super ohne Sägen in den Ständer gepasst hat. Weihnachtsbaum ist schon jedes Jahr immer wieder ein neues Abenteuer, warum nicht auch mal einen nach Hause geliefert bekommen. Ich würde mich sehr freuen.

  • Alexandra Fritz

    Hallo,

    Ich finde ja klassisch geschmückte Bäume richtig schön .. ich wohne mit meiner tochter alleine und wir hatten letztes jahr auch keinen Baum! nun haben wir am samstag kugeln geshoptt und wollen dieses jahr umbedingt einen klassischen baum. Meine tochter wollte umbedingt blaue kugeln in verscheiedenen farben ;)ich hatte mir noch überlegt das es sich holzsterne sicher gut dazu machen ! und meine tochter hat dieses jar gelernt wie man fröbelsterne bastelt ;) davon haben wir auch noch einige in schönen silbernen papier .. ich bin gespannt wie der charmante leander aussieht mut blauben kugeln und dem ganzen anderen Schmuck *grins*

    Liebe Grüße Alex

  • Bea

    O’ Tannenbaum – in diesem Jahr mag ich dich klassisch! Mit Figuren aus Holz und
    vielleicht sogar mit echten Kerzen :-) das wird ein Fest

    Deine Bea

  • Sabrina

    Hallo,
    wir haben dieses Jahr bisher nur einen Baum aus Washi-Tape an der Tür.
    Dieses Jahr ist unser Sohn mit 3 Monaten auch noch zu klein um etwas mitzubekommen.
    Ab nächstem Jahr geht’s dann rund. Klassisch oder modern? Da ändert sich mein Geschmack jedes Jahr.

    Viele Grüße
    Sabrina

  • Marc Reinhold

    Wow! das wäre sooooo toll. Endlich nach 10 Jahren wieder einen Baum zum fest zu haben. Ganz puristisch in schwarz/grün. Auf fb geteilt, gelinde, geklickt und so (Taylor McQueen auf FB)

    Liebe Adventsgrüsse aus dem Ruhrgebiet

  • Christiane

    Liebe Mirjam, her mit dem süßen Leander! Bei uns würde er traditionell mit bunten Kugeln und über Generationen vererbten Holz Figuren geschmückt. Oben drauf kommt ein Papier Engelchen, das meine Tochter gebastelt hat und dann entbrennt – wie in jedem Jahr – die Diskussion: Lametta ja oder nein? Über die Jahre habe ich die Lager gewechselt, bin jetzt erklärter Gegner, aber mal sehen, wer dieses Jahr gewinnt! So oder so würde es ein schönes Bäumchen werden!

  • Siobhan

    Hallo,
    wir würden Leander ganz klassisch mit Glasbaumschmuck (Kugeln und Vögel) und Lametta in pink und weiß schmücken. Als kleine Highlights eine glitzernde Katze und unser glitzerndes Weihnachtskrokodil.
    LG

  • Torsten Wilk

    Ich bin da sicherlich als Mann und Papa traditionell veranlagt. Ich schmücke den Baum immer in Silber. Mit vielen verschiedenen Glaskugeln, die als Grundfarbe silber beinhalten. Finde ich einfach immer so schön und auch Stanniollametta darf da nicht fehlen.
    Über einen Weihnachtsbaum würde ich mich dieses Jahr doppelt so sehr freuen, da ich nach einer erneuten Knie-OP wieder stark eingeschränkt bin und somit der Weihnachtsbaumkauf noch eine Herausforderung werden wird.

    Viele Grüße von Torsten
    bin Fan und habe geteilt auf facebook
    https://www.facebook.com/towi.towi.5

Leave a Reply to Mimi Wöhe (cancel)

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

All rights reserved © Ausstattung und so… · Theme by Blogmilk + Coded by Brandi Bernoskie

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: