goldige OsterEier

28. März 2013

goldige pastelleier

Dieses Jahr werden die Ostereier vergoldet. Mal sehen ob sich jemand traut sie zu essen…. Gute Tarnung ist ja alles!

material zum eierfärben und vergolden

Ich hatte mir schon überlegt woher ich die Gefäße nehmen soll um alle Eier zu färben. Aber diesmal war das ganz einfach. In dem Päckchen war für jede Farbe eine Tüte mit Verschluß. Man füllt warmes Wasser, die Farbe und die rohen Eier hinein. Alle Tüten kommen in einen großen Topf mit Wasser. Jetzt färbt und kocht man die Eier zur gleichen Zeit. Ich muss sagen ich bin begeistert. Gestern habe ich zwar erfahren (von einer Bloggerin die nächste Woche das erste Mal online geht!!!!!) das es ein alter Hut ist und es das schon lange gibt…. Na ja, für mich war es eine Neuentdeckung! Und ich finde die Farben sind sehr schön geworden.

gefärbte eier

 

Wenn die Eier abgekühlt sind kann man die Grundierung auftragen, aber nur an wenigen Stellen. Denn man möchte ja noch was von der Farbe haben. Kurz antrocknen lassen, bis es klebrig wird und dann kann man das Schlagmetall andrücken. Das ist jetzt der spaßige Part und eine riesen Sauerei. Das Gold klebt überall. Die Inspiration habe ich von hier.

ei vergolden

Ich bin gespannt was meine Familie dazu sagen wird, falls sie die Eier  finden… Bei uns wird noch im Garten versteckt und da muss man aufpassen das man auch alles findet! Und falls ihr meint wir hätten Kinder dabei… Ich bin mit 34 die Jüngste. Noch Fragen?! Aber immerhin werden die Eier schön im Schnee glitzern…  oder das Wetter reisst sich zusammen und gönnt uns ein bißchen Sonne?!

frohe ostern

Seid ihr auch Eierfärber oder Eierkäufer?

xo Mirjam

Follow on Bloglovin

 

 

Das könnte dich auch interessieren:

0 comments

Leave a Comment


All rights reserved © Ausstattung und so… · Theme by Blogmilk + Coded by Brandi Bernoskie

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: